Galerie


Der chinesische Meister Yu Gong ist für seinen freien und wilden Tuschestrich bekannt. Ich selbst bin auch ein 'Meister des schnellen Strichs' wie mein Professor Schmidt mich einst nannte. Durch die Schnelligkeit kommt der Wahre Charakter des Gestalters zum Vorschein. Der Strich des Gestalters zeigt die Wahrnehmung und die Denkprozesse zu dem Ort oder dem Motiv, welche auf dem Blatt verbildlicht werden. Ob man diese Freiheit mit dem Bleistift oder der Tuschefeder findet ist jedem selbst überlassen. Es ist immer wichtig die Lehren der vielen Meister aufzunehmen und zu verstehen aber letztendlich sollte man sie benutzen um seinen eigen Stil zu entwickeln und zu verbessern. Man sollte sich nicht zu streng in ein vorhandenes Raster drücken lassen, sondern lieber seinen eigenen Weg gehen um ein entspannter und glücklicher Gestalter zu werden.



Ausstellung von Zeichnungen in Ferrara:

 

Ort:

Palazzo Municipale

Piazza del Municipio
Ferrara, Ferrara Italia






Zeichenexkursion Triest

Von der Zeichnung zum Aquarell.

Kooperation zwischen dem Fachbereich Architektur der Hochschule Darmstadt und dem HOAA.



HLMD

 

Zeichnungen von Dauer- und Sonderausstellungen

 

Zeichnungen aus dem Hessischen Landesmuseum Darmstadt.



Architektur

 

Architekturzeichnungen von Exkursionen

Workflow:   Bleistiftskizze - Eddingskitze - Aquarellskitze



Die Figur

 

Aktzeichnungen

Aktzeichnungen aus der Hochschule Darmstadt und der Technische Universität Darmstadt.


 

Portraitzeichnungen

Portraitzeichnungen aus der Hochschule Darmstadt, von Plastiken und aus dem Alltag.




Aquarell

 

Diverse Aquarelle

 

Aquarelle von Exkursionen und Expeditionen.


Tusche

Freie Tuschezeichnungen

 Die freie Form steht ab der Norm. Zeichnungen mit chinesischer Tusche ohne Motiv.